Fortbildungen

 

Fortbildung mit
Dr. biol. hum. Robert Schleip
„Faszien und Körperwahrnehmung“
 exclusiv in Frankfurt a.M. vom 26. – 27.09.2020 

 

Wichtiger Hinweis:

Situationsbedingt musste die Veranstaltung an einen neuen Standort verlegt werden: 

NEU: Landessportbund Hessen e.V., Frankfurt a.M., Otto-Fleck-Schneise 4 – Mehrzweckhalle

 

Der Workshop richtet sich sowohl an interessierte Laien, die gerne mehr über Körperwahrnehmung und Bewegungs-Koordination aus faszialer Sicht für ihren Alltag lernen wollen, als auch an Körpertherapeuten und Bewegungspädagogen, die ihren Horizont mit erfrischenden Inspirationen und konkreten praktischen Tipps und Anleitungen erweitern möchten. Ganz besonders kann dies für Feldenkrais Pädagogen der Fall sein, sowie für F.M. Alexander Technik- oder Eutonie-Lehrer, für Physio- oder Ergo-Therapeuten, Osteopathen, Orthopäden, Pilates- oder Yoga-Lehrer, Tanzpädagogen, Personal Trainer, Atemtherapeuten, Stimmpädagogen, sowie für Liebhaber des Tai Chi oder anderer östlichen oder westlichen Bewegungskünste.

Die Fortbildung wird vom Deutschen Feldenkrais-Verband FVD anerkannt, sowie für Physiotherapeuten mit 15 UE.

Während des Workshops wird Dr. Robert Schleip durch Ute Müller, Fascial Fitness Advanced Trainerin und Feldenkrais-Pädagogin unterstützt.

 

Dr. biol.hum. Robert Schleip, Dipl.Psych.

ist Feldenkrais Pädagoge seit 1987, Rolfing Ausbilder und leitet das Fascia Research Projekt der Universität Ulm.

Seine humanbiologische Dissertation über ‚Aktive Faszien-Kontraktilität‘ wurde mit dem angesehenen Vladimir Janda Preis für Muskuloskeletale Medizin ausgezeichnet.

Er war treibende Kraft für das Zustandekommen des überaus erfolgreichen Fascia Research Congress an der Harvard Med.School  (Boston 2007) sowie der Nachfolgekongresse.

Dr. Robert Schleip zählt zu den führenden und weltweit anerkannten Faszienforschern. Er besticht durch seine fachliche Kompetenz und begeistert durch seine lebendige und anschauliche Vortragsweise.

Videotipp: www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2013/0129/uebersicht_faszien.jsp
od. http://youtu.be/q5m8d2ZPQzI

Weitere Infos zu Dr. Robert Schleip:
www.fasciaresearch.de und www.somatics.de (Jeweils mit rechter Maustaste anklicken und auf „Hyperlink öffnen“ gehen)
Siehe auch den als pdf. beigefügten Artikel: „Vom Aschenputtel ins Rampenlicht“

Zum Thema Faszien:
http://youtu.be/q5m8d2ZPQzIwww.spiege.de/gesundheitwww.geo.de/GEO/heftreihen/geo_magazin/bindegewebe-ein-neues-kapitel-der-heilkunst79764.html, www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/zuv/zuv.dezI/AkademieWWT/Pressemitteilungen/
GEO_2015-2.pdf
www.thieme-connect.de/vom Aschenputtel ins akademische Rampenlicht

Alle Informationen über Inhalte und Konditionen finden Sie hier:

EINLADUNG

ANMELDUNG

 

 

 

 

 

 

 

 

Wim Luijpers 


 

Auch wenn es in absehbarer Zeit keine Fortbildung im Frankfurter Raum geben wird, möchte ich die Workshops mit ihm, auch aus eigener Erfahrung, weiter empfehlen.

Wim Luijpers ist Dipl. Feldenkrais Pädagoge, Bewegungs- und Lauftrainer. Er hält Diplome der American Feldenkrais Guilde/California/USA und des Institute for Human Movement/San Francisco/USA. Sport-Stipendium der University of Connecticut/USA. Von Kindesbeinen an aktiver Sportler in Neuseeland und USA. Trainiert von Arthur Lydiard, dem Begründer der modernen Laufbewegung. Nach einigen Jahren im Leistungssport, in den Disziplinen Laufen und Schwimmen, hat er auf Basis der Feldenkrais-Erkenntnisse seine eigene Methode, GENTLE RUNNING & GENTLE MOVING, entwickelt. International anerkannter Vortragender und Seminarleiter im öffentlichen und firmeninternen Bereich. Bestsellerautor. Seit 20 Jahren lebt Wim Luijpers in Österreich und in Griechenland. Autor: Gentle Running, Body Running, Die Heilkraft des Gehens u.v.m…

Wenn Sie mehr über Wim Luijpers wissen möchten, besuchen Sie seine Website. Hierzu einfach den farbigen Button anklicken.

 

Website wim luipers

 

 

vhs-Kurse und Workshops

FELDENKRAIS® KursE – BEWUSSTheit DURCH BEWEGUNG

Bei der Entwicklung seiner Methode ging Dr. Moshe Feldenkrais davon aus, dass die Verbesserung der Bewegung der leichteste und beste Weg ist, die Lebensqualität zu heben. Entdecken Sie die Vielfalt und Qualität ursprünglicher Bewegung mit der Feldenkrais-Methode neu; hierzu werden kleine, sanfte Bewegungen mit Aufmerksamkeit ausgeführt. Dies bewirkt, dass Bewegungsgewohnheiten differenzierter wahrgenommen und gleichzeitig neue Erfahrungen gemacht werden. So werden Sie im Alltag, Beruf und Sport stabiler, flexibler und kreativer; dadurch körperlich und geistig handlungsfähiger – für ein gesünderes Leben.

 

 

Feldenkrais® WorkshopS

Raus aus alten Gewohnheiten, rein in den Genuss!

Für viele ein „Luxus“, den sie sich im Alltag nicht so oft leisten können – hier dürfen Sie! Vom jeweiligen Thema unabhängig, werden Bewegungsabläufe im Hinblick auf mehr Leichtigkeit und weniger Anstrengung, erforscht. Egal ob es sich um das Thema Schulter und Nacken, beweglicher Rücken, entspannter Kiefer, flexible Wirbelsäule, u.v.m. handelt, ist die Vorgehensweise identisch. Mit Achtsamkeit und Aufmerksamkeit finden Sie zu einer verbesserten (Selbst)Wahrnehmung, Bewegungsqualität und somit einem besseren Umgang mit sich selbst. Hier dürfen Sie sich die Zeit nehmen, die Sie brauchen. Hier müssen Sie niemandem etwas beweisen oder eine bestimmte Leistung erbringen. Hier dürfen Sie „Fehler“ machen.

 

Kurse und Workshops

Weil alles miteinander verbunden ist….

Die Methode nach FELDENKRAIS® ist eine ganzheitliche Bewegungs-Lernmethode, bei der Bewegung und Wahrnehmung gleichermaßen geschult werden. Die aufeinander aufbauenden Bewegungssequenzen geben Gelegenheit zum Erforschen des individuell optimalen Bewegungsflusses. Die Vielfalt von alternativen Möglichkeiten und deren Auswahl in unserem Arsenal von Mitteln, Funktionen und Strukturen ist überwältigend. Zur Entdeckung und Nutzung dieser Alternativen braucht es oft nur einige Hilfestellungen und Anregungen – denn alles ist in uns angelegt!

Erfahren Sie ganz praktisch und unmittelbar die Vorteile, wenn alle Teile ihres Skeletts und ihrer Muskeln zusammenspielen dürfen. In dieser Art der Körper-Selbst-Erfahrung geht jede/r durch den ganz persönlichen Prozess.

Die Entscheidung, ob Kurs oder Workshop ist eine sehr individuelle und hängt von unterschiedlichen Bedürfnissen oder Möglichkeiten ab. Im Laufe eines Kurses werden unterschiedliche Bewegungsabläufe und -handlungen betrachtet und durch sogenannte, nicht mechanische „Wiederholungen“, geschieht „Bewegungslernen“, bilden sich neue Bewegungsgewohnheiten.

Workshops, ob als Mini-Workshop von 3-4 Stunden oder über 1-2 Tage laufend, sind meist an ein Thema gebunden, wie z.B. Beugen und Strecken, Drehen, Aufstehen, Stehen und Gehen, Atmen u.v.m. Hier können einzelne Bereiche der Workshopthemen intensiver als in einer einzelnen Kursstunde erforscht und betrachtet werden, sowie Erfahrungen ausgetauscht und miteinander geteilt werden.

Termine zu Workshops und Kursen finden Sie unter (derzeit finden situationsbedingt nur Online-Kurse statt):

 

NEWS & TERMINE

Gruppenarbeit

FELDENKRAIS® Bewusstheit durch Bewegung

Die Gruppenarbeit basiert, ebenso wie die Einzelarbeit, auf neurophysiologischen Zusammenhängen. Durch verbal angeleitete Bewegungsabläufe lernen Sie, eigene Bewegungsvorgänge und Muster zu erkennen – Zusammenhänge werden wahrnehmbarer. Bewusstheit in diesem Kontext bedeutet die Konzentration der Aufmerksamkeit auf die Einzelheiten der Bewegungsabschnitte. Bewegungen werden in verschiedenen und ungewohnten Variationen, auf leichte und spielerische Weise, erforscht und in ungewohnter Weise koordiniert. Sie erleben, wie zuvor Schwieriges auch funktionell und bequem ausgeführt werden kann. Allmählich werden sämtliche Bestandteile wieder zu einem Bewegungsablauf zusammengeführt und am Ende der Stunde das „Nachher“ mit dem „Vorher“ verglichen.

Im Laufe der Zeit entwickeln Sie mehr Bewusstheit über Ihre eigene Selbstorganisation und bisher vernachlässigter Möglichkeiten, indem Sie in einen Dialog mit dem eigenen Körpersystem treten. Auf der einen Seite erfahren Sie mehr über Ihre Begrenzungen, Störungen und Einschränkungen und auf der anderen Seite lernen und entdecken Sie Wege durch diese hindurch, indem Sie anstelle von Willenskraft Ihre Klugheit und Intelligenz einsetzen. Ihr Nervensystem wird auf spielerische Weise dazu herausgefordert, Lösungen und Wege für freiere, effizientere und gesündere Bewegungen zu finden, die dann auch im Alltag Anwendung finden können.

Dr. Moshe Feldenkrais war der Meinung, dass nur der, der unterschiedliche Alternativen kennt, auch die Wahl hat, sich für eine eigene, individuelle Bewegungsart zu entscheiden.

 

Probestunde

BEWUSSTHEIT DURCH BEWEGUNG

PROBESTUNDEN:

Sie haben die Möglichkeit zu einer Probestunde in einem laufenden Kurs. Um zu erfahren, ob ein Platz frei ist, bitte ich Sie um vorherige Rücksprache.

Sie erreichen mich unter:
069 7384173 oder 0177 3426304, feldenkrais@ems-feldenkrais.de
oder nutzen Sie das Kontaktformular der Website.

 

SCHNUPPERSTUNDEN:

Die vhs Dietzenbach bietet Interessenten in jedem Semester und vor Kursbeginn eine Möglichkeit zum Kennenlernen und Informieren.

Wenn Sie hierzu Fragen haben, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung (siehe oben)
Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte direkt bei der vhs-Dietzebach

VHS DIETZENBACH

 

KURSE

Bewusstheit durch Bewegung

Die in den Kursen verbal angeleiteten Bewegungsabläufe (Lektionen) lassen Sie forschend erleben wie Lernen und der damit verbundene Prozess, zu einem angenehmen und wunderbaren Erlebnis werden kann.

Die Feldenkrais-Methode bietet, als ganzheitliche Bewegungsmethode, Raum zum Lernen und Zeit zum Wachsen. In ihrer ganz eigenen Art und Weise, sich mit dem Thema Bewegung zu beschäftigen, ist sie geeignet, mehr über sich zu erfahren und neue Wege im Umgang mit sich selbst zu entdecken.

Mögliche Themen: (ob in Bauch-, Rücken- oder Seitlage)

– Gleichgewicht, Balance
– Freier Nacken, Freier Kopf
– Bewegliches Becken, freie Hüftgelenke
– Besser Gehen, Stehen, Sitzen lernen
– Auswirkung von Atmung auf unsere Bewegung
– Mund und Kiefer
– Augen
– Aufrichtung

Nichts von all dem ist separat zu betrachten, sondern ist immer im Zusammenhang, im Kontext oder auch Dialog zu sehen.

 

 

 

Kurse im Fitnessbereich

MEHR FITNESS DURCH UND MIT BEWUSSTHEIT DURCH BEWEGUNG

Funktionale Fitness, ist auch ein Feldenkrais-Weg und für jeden geeignet, der sich angenehm bewegen und sich fantastisch fühlen möchte.

Die Kursstunden sind so konzipiert, dass sowohl das Gehirn, der Geist, das Gefühl, die Koordination, unsere Sinne stimuliert werden. Langsame, leichte Bewegungen enden in komplexen aktiven Bewegungsabläufen.

Sie werden überrascht sein, zu was Sie im Laufe der Stunde, der Zeit fähig sein werden. Sie

  • steigern Ihre Koordination und Beweglichkeit
  • erhöhen Ihre Ausdauer und Widerstandskraft
  • maximieren Ihre Gehirn-Power
  • verringern Ihre Wehwehchen, Schmerzen und Steifheit
  • reduzieren Ihren Stress
  • lernen, Ihre jeweilige Sportart zu verfeinern
  • verringern die Verletzungsgefahr und
  • frühzeitigen Verschleiß

Feldenkrais-Fitness vermittelt ein tieferes Verständnis von dem was es heißt, fit, aktiv und gesund zu sein und zu bleiben – auf geistiger und körperlicher Ebene. Gesundheit über Jahre, sowie Jahrzehnte der körperlichen Veränderungen und der Umstände.

 

Einzelarbeit

FELDENKRAIS® Funktionale Integration

Die Einzelstunden in Funktionaler Integration entstehen immer aus dem Augenblick und Ihrer individuellen Situation und unter Beachtung dessen, was im Moment möglich erscheint. In Form einer kinästhetischen Kommunikation werden mittels sanfter Berührungen und Bewegungen Muster und Gewohnheiten erforscht und die unendliche Vielfalt der im Körper vorhandenen Möglichkeiten aktiviert. Der Ablauf ist nicht vorstrukturiert, sondern dynamisch und den jeweiligen Bedürfnissen des Schülers angepasst. Sie lernen, unwillkürlich gewordene Muskelaktivitäten oder parasitäre Mitbewegungen, die für eine bestimmte Bewegungshandlung nicht erforderlich sind, wahrzunehmen und aufzugeben. Sie finden gemeinsam mit dem Lehrer heraus, ob das Bild oder die Vorstellung, die Sie von einer Bewegung haben, (noch) angemessen ist.

Durch diese langsame und behutsame Vorgehensweise lernen Sie, Verspannungen und Einschränkungen zugunsten eines klaren Bewegungsablaufes fallen zu lassen. Bei erheblich reduzierter Haltearbeit können neue Muster in das eigene Repertoire aufgenommen werden.

 

Termine und Info: Eva-Maria Spieß

Tel.: 0177 342 6304 od. 069 73 84 173

E-Mail: feldenkrais@ems-feldenkrais.de oder nutzen Sie das Kontakformular