Fortbildung

Mein Angebot

 

Dr. biol. hum. Robert Schleip – FASZIEN UND KÖRPERWAHRNEHMUNG

 

Dr. Robert Schleip zählt zu den führenden und weltweit anerkannten Faszienforschern. Ich freue mich sehr, auch in diesem Jahr einen Workshop anbieten zu können. Dr. Robert Schleip besticht durch seine fachliche Kompetenz und begeistert durch seine lebendige und anschauliche Vortragsweise.

Dieser Workshop vermittelt allgemeine, sowie gezielte praktische Anregungen für eine Einbeziehung des körperweiten Fasziennetzes in der Körpertherapie und der Bewegungspädagogik. Er richtet sich sowohl an interessierte Laien, die gerne mehr über Körperwahrnehmung und Bewegungs-Koordination aus faszialer Sicht für ihren Alltag lernen wollen, als auch an Körpertherapeuten und Bewegungspädagogen, die ihren Horizont mit erfrischenden Inspirationen und konkreten praktischen Tipps und Anleitungen erweitern möchten. Ganz besonders kann dies für Feldenkrais Pädagogen der Fall sein, sowie für F.M. Alexander Technik- oder Eutonie-Lehrer, für Physio- oder Ergo-Therapeuten, Osteopathen, Orthopäden, Pilates- oder Yoga-Lehrer, Tanzpädagogen, Personal Trainer, Atemtherapeuten, Stimmpädagogen, sowie für Liebhaber des Tai Chi oder anderer östlichen oder westlichen Bewegungskünste.

Während des Workshops wird Dr. Robert Schleip durch Ute Müller, Fascial Fitness Advanced Trainerin
und Feldenkrais-Pädagogin unterstützt.

Dr. biol.hum. Robert Schleip, Dipl.Psych.
ist Feldenkrais Pädagoge seit 1987, Rolfing Ausbilder und leitet das Fascia Research Projekt der Universität Ulm.

Seine humanbiologische Dissertation über ‚Aktive Faszien-Kontraktilität‘ wurde mit dem angesehenen Vladimir Janda Preis für Muskuloskeletale Medizin ausgezeichnet.

Er war treibende Kraft für das Zustandekommen des überaus erfolgreichen Fascia Research Congress an der Harvard Med.School  (Boston 2007) sowie der Nachfolgekongresse.

Videotipp: www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2013/0129/uebersicht_faszien.jsp
od. http://youtu.be/q5m8d2ZPQzI

Weitere Infos zu Dr. Robert Schleip:
www.fasciaresearch.de und www.somatics.de (Jeweils mit rechter Maustaste anklicken und auf „Hyperlink öffnen“ gehen)
Siehe auch den als pdf. beigefügten Artikel: „Vom Aschenputtel ins Rampenlicht“

Zum Thema Faszien:
http://youtu.be/q5m8d2ZPQzIwww.spiege.de/gesundheitwww.geo.de/GEO/heftreihen/geo_magazin/bindegewebe-ein-neues-kapitel-der-heilkunst79764.html, www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/zuv/zuv.dezI/AkademieWWT/Pressemitteilungen/
GEO_2015-2.pdf
www.thieme-connect.de/vom Aschenputtel ins akademische Rampenlicht

Zum Herunterladen und Ausdrucken:

Alles über die Fortbildung:

A) EINLADUNG Faszien und Körperwahrnehmung und

B) ANMELDUNG   (öffnen und direkt am Computer ausfüllen und als Mail zurückschicken)

 

Termin siehe unter:

News & Termine

Wim Luijpers – Die WIM LUIjPERS-Methode 2018

S1576, 222850 Dipl. Feldenkrais Pädagoge, Bewegungs-und Lauftrainer

Ganzkörperlaufen

Mit der Wim Luijpers Methode lernen Sie müheloser, effektiver und bewusster zu gehen und zu laufen. Die Methode ist ganzheitlich und in Harmonie mit den physikalischen Gesetzen der Natur. Das Gefühl für Ihren Körper wird gestärkt/sensibilisiert und die Aufmerksamkeit gezielt auf die individuellen Bewegungsabläufe, auf Atmung und den persönlichen Rhythmus gelenkt. Dadurch werden Abnützungen, Verspannungen und Schmerzen am Bewegungsapparat vorgebeugt bzw. wenn bereits schon vorhanden, gelindert und gelöst. Man fühlt sich wieder leicht und frei, so wie wir uns als Kinder fühlten. Das alles passiert ohne kompliziertes Regelwerk, ohne Druck; vielmehr als lustvolle Entdeckungsreise zu uns selbst.

Unser Körper ist unglaublich beweglich, oft auch ohne jegliche bewusste Anstrengung.

Ineffiziente Bewegungsmuster und falsche, belastende Körperhaltungen führen häufig zu typischen Beschwerden wie Wirbelsäulenproblemen z.B. Bandscheibenvorfall,  Knieschmerzen oder Achillessehnen-Entzündungen. Durch den Einsatz des gesamten Körpers bei jeder Bewegung können diese vermieden werden. Kopf, Oberkörper, Schultern, Arme, Becken, Beine und Füße müssen wie Mitglieder eines guten Teams zusammen spielen. Durch einen ökonomischen Laufstil können wir mühelos schneller und weiter laufen. Das eigentliche Ziel ist Harmonie für Körper, Geist und Seele.  Der Gewinn für Sie: Neue Gewohnheiten im Zusammenspiel von Bewegung, Denken und Fühlen stärken Ihre Selbstheilungskräfte. Gesundheit, Fitness und Stressabbau stellen sich dann von selbst ein.

Weitere Informationen 
zu Wim Luijpers und seiner Methode:
www.wimluijpers.com

Termin siehe unter: (Termin steht noch nicht fest)

NEWS & TERMINE